https://info.all-for-one.com/hubfs/Customer%20Experience/B4B%20Bildmaterial%20Blog/CX_37.jpg

LESEZEIT: 4 MINUTEN

Ersatzteile erkennen, finden und sofort bestellen

07.06.2021 9:40 AM

Eine funktionierende Maschine – viele funktionierende Teile. Ein defektes Teil – eine defekte Maschine. Die schnelle Identifikation und Bestellung der richtigen Ersatzteile ist wichtig, um Maschinenstillstand auf das absolute Minimum zu reduzieren. Wir zeigen anhand des Praxisbeispiels Lindauer Dornier exzellente Lösungen für intelligentes Ersatzteilmanagement mit Bestellsystem.

 

AFTER Sales Service Lösung

B4B Solutions entwickelte gemeinsam mit Lindauer Dornier ein After Sales Service System, mit dem Kunden schnell und einfach an die richtigen Ersatzteile kommen.

Unter anderem sind im Self Service Portal 2-D- und 3-D-Zeichnungen zahlreicher Maschinen hinterlegt. Kunden haben somit die Möglichkeit, gezielt nach einer Maschine zu suchen und sich das Innenleben genauer anzusehen.

Mit wenigen Mausklicks lassen sich Sichtwinkel verändern und spezifische Teile auswählen. Dadurch wird unter anderem die Maschinenwartung und die Bestellung von Ersatzteilen simplifiziert. Als Grundlage dieser Funktion dienten bereits vorhandene technische Zeichnungen und Modelle.

CX_Blog_CTA-Lindauer Dornier Websession

 

Lindauer Dornier im Fokus

Hochwertige Webmaschinen für die Industrie – seit 1950 stellt Lindauer Dornier top Maschinen her, die international geschätzt werden. Die Produktion der Maschinen findet bis heute zu 100 Prozent in Deutschland statt. Die über 1000 Mitarbeiter der Gesellschaft sorgten 2018 für einen Umsatz von 251 Millionen Euro und bearbeiteten Bestellungen im Wert von 325 Millionen Euro. Mehr als 90 Prozent der Aufträge kommen aus dem Ausland. Eine so hohe Exportquote bedeutet auch, dass im Field Service Management globale Lösungen benötigt werden.

Wie der After Sales Service bei Lindauer Dornier aussieht zeigen wir ihnen gerne.

Mitgliederbereich mit Kundenservice

Sobald sich Kunden über das Lindauer Dornier Serviceportal eingeloggt haben, können sie vorhandene Maschinen über das Maschinendashboard einsehen. Bei Bedarf lassen sich Maschinen hinzufügen, entfernen oder ersetzen. Von diesem Maschinendashboard aus, führt die Navigation mit wenigen Mausklicks die Maschinenansicht mit 2-D- oder 3-D-Zeichnungen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die komplette Bestellhistorie einzusehen, Rechnungen herunterzuladen und individuelle Angebote einzuholen.

Cognitive Services zur Ersatzteilidentifikation

Das Serviceportal von Lindauer Dornier bietet den Kunden noch eine weitere angenehme Arbeitserleichterung: Cognitive Services. Künstliche Intelligenz, die Anwender bei der Identifikation von Ersatzteilen unterstützt.

Sie kennen die Problematiken, die bei der Bestellung von Ersatzteilen auftritt, wahrscheinlich auch. Viele Teile unterscheiden sich manchmal nur durch kleinste Details und die Ansicht der Produktbilder ist nicht immer aufschlussreich. Fehlerhafte Bestellungen sind somit in vielen Branchen zu einem unvermeidbaren Übel geworden. Cognitive Services setzen hier an und sorgen dafür, dass nie wieder das falsche Ersatzteil im Warenkorb landet.

FSM_1198x674_2

Was sind die Vorteile von intelligentem Spare Parts Management

Mittels Cognitive Services werden Ersatzteile anhand von Fotografien, Grafiken oder Zeichnungen identifiziert. Das spart an vielen Ecken Zeit. Zum einen erfolgt die Identifizierung schneller. Technischer Außendienst und Servicetechniker verbuchen dadurch ebenfalls eine höhere First Time Fix Rate.

Wie werden Cognitive Services aufgebaut

Der Ablauf mit Cognitve Services sieht so aus: Mitarbeiter in der Instandhaltung fotografieren entweder das physische Teil oder eine entsprechende Abbildung und laden es hoch. Die künstliche Intelligenz erkennt, um welches Teil es sich handelt und zeigt Modellnummer, Bestellnummer und alle relevanten Daten an.

Soforthilfe von Chatbots

Eine weitere Funktion im Serviceportal, die Kunden begeistert, ist der Chatbot. Ob früh morgens oder mitten in der Nacht, Chatbots haben immer freundliche und hilfreiche Antworten parat. Viele Kundenanliegen können bereits in wenigen Minuten vom Chatbot bearbeitet werden. Wenn die künstliche Intelligenz an die Grenzen Ihrer Fähigkeiten stößt, leitet sie den Kunden an Mitarbeiter der Field Services weiter.

Exzellenter Field Service bindet Kunden

Die richtigen Ersatzteile schnell über die Maschinengrafik im Serviceportal finden. Fotos von gesuchten Teilen schießen und sie sofort identifizieren. Den Chatbot um Rat fragen und innerhalb von zwei Sekunden eine geeignete Antwort erhalten. All diese Funktionen machen das Leben Ihrer Kunden einfacher. Gewissermaßen ist ein hervorragendes Serviceportal gelebte Kundenwertschätzung. Nicht zu vergessen: Viele der Funktionen vereinfachen auch den Alltag Ihrer Field Service Teams.

Welcher Kunde möchte schon zur Konkurrenz wechseln, wenn er woanders auf so viele Vorteile verzichten muss? Investitionen in den Kundenservice lohnen sich daher langfristig.

 

Möchten Sie mehr? In unseren Field Service Websessions stehen Praxisbeispiele aus dem Alltag der Fertigungsindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau im Fokus. Entdecken Sie selbst, wie Sie Ihre Kunden mit digitalen Serviceleistungen begeistern können.

Finden Sie heraus, wie Lindauer Dornier dieses Projekt umgesetzt hat und wie viele Arbeitstage die Umstellung in Anspruch nahm. Sehen Sie sich dazu unsere dritte Websession der Reihe „So begeistert Ihr Kundenservice“ an.

CX_Blog_CTA-Lindauer Dornier Websession

Das könnte Sie auch noch interessieren:

So begeistert Ihr Field Service im digitalen Zeitalter
Planen und steuern Sie Ihren Field Service mit SAP FSM
Digitaler Zwilling bei Vollmer Werke
So lassen sich Ersatzteile automatisch identifizieren
Idealer Field Service der Zukunft
Wie After Sales von Prozessoptimierungen im Außendienst profitiert
Wie Unternehmen die Identifikation von Ersatzteilen vereinfachen

 

KOSTENLOSE WEBSESSIONS, SPANNENDE EVENTS UND INFORMATIVE SEMINARE

MEHR ERFAHREN