Move to Microsoft Azure

LESEZEIT: 2 MINUTEN

Move to Azure: Automatisiert, risikolos und ohne Aufwand

01.04.2021 15:35 PM

Vorteile bei der Cloud Migration für mittelständische Unternehmen gegenüber klassischen Lift-and-Shift-Ansätzen


Unternehmen transformieren sich digital und verlagern immer größere Teile ihres IT-Workloads auf externe Infrastrukturen, genau genommen in Cloud-Modelle. Das kann eine Private Cloud sein, typischerweise das Rechenzentrum eines Dienstleisters, oder aber die Public Cloud. Bei Public Cloud Anbietern werden häufig die großen Hyperscaler gewählt – im Business-Umfeld überwiegend Microsoft Azure, dem langjährigen Marktführer im Public Cloud Sektor, der diese Position mit seinem umfangreichen Cloud-Angebot und seiner Marktpräsenz Jahr für Jahr verteidigt.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Unternehmen vereinfachen mit einer Cloud-Migration die Datenverwaltung, und erhöhen gleichzeitig die IT-Sicherheit. Zusätzlich zu einem flexiblen Zahlungsmodell, was Microsoft Azure bietet, ist eine kurzfristige Skalierbarkeit von Workloads, sowie eine erhöhte Arbeitseffizienz in Azure abzubilden.

Einfache Transition von Workloads nach Azure

Die Verlagerungen in die Cloud, sogenannte „Lift-and-Shift“-Szenarien, oft auch als Rehosting bezeichnet, sind häufig komplex und bedeuten für die IT-Projektteams großen Aufwand.

Server, Virtuelle Desktops, Web-Apps, Datenbanken, etc. können seit kurzem mit einem einfachen automatisierten Cloud Migration Service der All for One Group ohne Datenexporte verlässlich in die Cloud migriert werden. Der große Vorteil des Cloud Migration Service liegt in der Einfachheit und der Verlässlichkeit der Migrationstechnik – so dass die virtuellen Maschinen von Unternehmen mit wenig Aufwand in die Cloud verschoben werden können.

„Cloud-Infrastrukturen sind das technologische Rückgrat der Digitalisierung. Auch unsere mittelständischen Kunden verlagern immer mehr Workloads in die Cloud, beispielsweise nach Azure. Wir wollen diese Verlagerung für unsere Kunden so einfach und sicher wie möglich gestalten; unser Cloud Migration Service spielt dabei eine wichtige Rolle“,

meint Michael Scherf, in der Geschäftsleitung der All for One Group verantwortlich für den Geschäftsbereich Managed Services.

Die wichtigsten Vorteile für Unternehmen gegenüber klassischen Lift-and-Shift-Ansätzen (Übernahme der Daten mittels physischer Datenträger und Transport):
  • Minimierter Projektaufwand durch weitgehende Automatisierung
  • Minimale Downtime
  • „Last Minute Änderungen“ in Systemen und Daten möglich durch automatisierte Synchronisierung
  • Auch virtuelle Systeme mit großen Datenbeständen und/oder vielen Servern sind migrierbar

Sicherer Weg in die Cloud

„Wir freuen uns, dass unser Service nun auch für die Migration von Systemen nach Azure zur Verfügung steht. Inzwischen ist es keine Besonderheit mehr, beispielsweise 50 oder mehr Server eines einzigen Kunden an einem Wochenende zu migrieren – und dabei noch Änderungen bis wenige Tage davor zuzulassen. Unser Cloud Migration Service lässt uns und unsere Kunden solche Projekte entspannt angehen“, freut sich Christian Maciossek, als Produktmanager für den Cloud Migration Service verantwortlich.
Produktmanager Managed Services Christian Maciossek

Für weitere Informationen zum Cloud Migration Service wenden Sie sich bitte direkt an den Produktmanager für Managed Services, Christian Maciossek

>> e-Mail schreiben

KOSTENLOSE WEBSESSIONS, SPANNENDE EVENTS UND INFORMATIVE SEMINARE

JETZT ENTDECKEN UND KOSTENLOS ANMELDEN